Mit Humor Konflikte lösen


Humor ist eine der höchsten kognitiven Leistungen der Menschen.
Humor hat nachweislich heilende Wirkung und wird, zum Beispiel in Kinderkliniken, zur Therapieunterstützung eingesetzt.
In diesem Seminar wollen wir uns die Möglichkeiten anschauen, die uns der Humor zur Krankheitsvorbeugung bietet, also um gesund zu bleiben. Innere oder externe Konflikte, also mit anderen Menschen setzten uns unter Stress, und zu viel Stress macht krank. So sorgen die Stresshormone, die früher einmal unser Überleben sichergestellt haben für eine Verengung der Blutgefäße und einen stärkeren Muskeltonus. Heute helfen uns diese archaischen physiologischen Vorgänge im Alltag aber nicht weiter, wenn uns zum Beispiel jemand den Parkplatz wegschnappt, oder auch nur die Druckerpatrone klemmt.
Humor dagegen schafft Distanz und einen Perspektivwechsel. Mit Distanz sind wir in der Lage die Fokussierung auf die Stresssituation aufzugeben und uns alternativer Handlungs- und Denkmuster bewusst zu werden. Mit einem Perspektivwechsel verliert die „bedrohliche“ Situation ihren Schrecken und damit gewinnen wir ebenfalls Handlungs- und Denkoptionen.
Wenn es uns gelingt Humor in unseren Alltag zu integrieren, dann werden wir widerstandsfähiger gegen Stress.
Lernziele:
i) Sie kennen die Bedeutung von Humor für uns Menschen
ii) Sie haben gelernt wie Humor Stressfaktoren mindern kann
iii) Sie haben Anleitungen bekommen, wie man Humor in den Alltag integrieren kann
iv) Sie haben geübt humorvoll zu sein.
Methoden:
Interaktives Seminar mit Übungen
Anmeldeschluss: 09.10.21.

1 Abend, 14.10.2021
1 Termin(e)
Dr. Holger Knau
106.010Bo
Bildungszentrum Bonndorf, Realschule, Mühlenstraße 7, 79848 Bonndorf, Musikraum 107
Kommunikation: 36,00 €

VHS Hochschwarzwald e.V.

Sebastian-Kneipp-Anlage 2
79822 Titisee-Neustadt

Tel.: +49 7651 1363
Fax: +49 7651 4676
info@vhs-hochschwarzwald.de
Lage & Routenplaner